Sie sind hier:Home  >Produkte  >Isolieren & Abdichten  >Luftdichtungen

German
English

Luftdichtungen
für die Automotive-Branche

Dichtungen haben zahlreiche Einsatzfelder. In der Automobilindustrie beispielsweise bei Bremskraftverstärkern. Trecolan hat schon in millionenfacher Auflage Dichtungen aus PE-Schaum / EPDM / NBR / CR / PU produziert.

Eine Besonderheit ist dabei das sogenannte „Kiss cutting“, bei dem die geschnittenen und beschichteten Bauteile bis auf das Papier gestanzt werden, so dass dieses nicht durchgestanzt wird. Die selbstklebenden Dichtungen können dadurch bequem einzeln den Bögen entnommen und direkt verarbeitet werden.

Luftdichtungen
für die Automotive-Branche

  • eingesetzter
    Werkstoff

    PE-Schaum

    PE Schaum ist wasserabweisend und wärmedämmend

    Trecolan verwendet PE-Schaum wegen seiner Vielseitigkeit und den günstigen Eigenschaften. Das Material ist wasserabweisend, wärmedämmend und sehr beständig gegen äußere Einflüsse.


  • angewandte
    Fertigung

    Horizontales Schneiden

    Horizontales Schneiden in der Schaumstoffverarbeitung

    Durch das horizontale Schneiden erhalten Schaumblöcke mit einem geraden Schnitt die benötigte Dicke. Sind andere Schnittformen erforderlich, kommt stattdessen das Konturenschneiden zum Einsatz.


  • angewandte
    Fertigung

    Vertikales Schneiden

    Vertikales Schneiden in der Schaumstoffverarbeitung

    Das vertikale Schneiden verpasst Schaumplatten die benötigte Breite. Kombiniert mit horizontalem Schneiden oder Konturenschneiden erhalten die erzeugten Bauteile ihre dreidimensionale Form.


  • angewandte
    Fertigung

    Stanzen

    Stanzen in der Kunststoffverarbeitung

    Das Stanzen schneidet Konturen aus Schaumstoffen oder Hohlkammerplatten. Beim sogenannten Kiss-cutting wird selbstklebendes Material so geschnitten, dass die aufgebrachte Abziehfolie unbeschädigt bleibt.