Sie sind hier:Home  >Verarbeitungstechnik  >Formen  >Tiefziehen

German
English

Tiefziehen von Kunststoffen

Das Tiefziehen oder auch Thermoformen dient dazu, Kunststoffe in eine bestimmte dreidimensionale Struktur zu bringen. Heizstrahler erwärmen dazu die Folien oder Platten, die meist aus ABS, PS, PC bestehen. Ein Unterdruck zieht dann den Kunststoff an die gekühlte Wandung des Formwerkzeugs. Die Folie erkaltet in der gewünschten Form, das  fertige Bauteil für die Fahrzeugindustrie oder die Haushaltsgeräteindustrie wird abschließend ausgeschnitten.

Tiefziehen von Kunststoffen

  • eingesetzter
    Werkstoff

    Naturfasern (NFPP)

    Naturfaserkunststoffe: Gute Ökobilanz

    Die von Trecolan genutzten Naturfaserkunststoffe weisen bei vergleichbaren technischen Eigenschaften und guter Ökobilanz ein bis zu 30 Prozent geringeres Gewicht auf als glasfaserverstärkte Kunststoffe.


  • hergestellte
    Produkte

    Fertighimmel

    Fertighimmel für die Automobilindustrie

    Der Fertighimmel für Nutzfahrzeuge ist ein komplexes Produkt, für das Trecolan seit 30 Jahren mehrere Verfahren und Werkstoffe kombiniert. Naturfasern machen dieses Bauteil besonders leicht.